Spendenprojekt Circular Economy

Aufruf und Vorschläge zur zirkulären Wirtschaft

Hoher Ressourcenverbrauch gefährdet unsere Zukunft. Der überwiegende Teil der Treibhausgasemissionen und ein großer Teil des Biodiversitätsverlustes sind direkt oder indirekt mit der Verwendung von Rohstoffen und Materialien verbunden. Deshalb gefährdet der immer noch steigende Materialverbrauch die globalen Klima- und Biodiversitätsziele. Rohstoffe müssen so lang wie möglich im Kreislauf gehalten werden. Durch eine verfrühte Abfallphase gehen Gesellschaft und Wirtschaft wertvolle Ressourcen verloren, die heute und in Zukunft dringend gebraucht werden, beispielsweise für den Ausbau von Klimaschutztechnologien.

Für einen neuen Schub in Richtung zirkuläres Wirtschaften brauchen wir in Deutschland einen Paradigmenwechsel. Denn in einer Circular Economy bleibt der Wert von Produkten und Materialien so lange wie möglich erhalten. Ressourcenverbrauch und Abfälle werden minimiert. Wenn ein Produkt das Ende seiner Lebensdauer erreicht hat, wird es wiederverwendet. Nicht wieder nutzbare Produkte werden in hoher Qualität recycelt. Eine zirkuläre Wirtschaft zielt darauf ab, mit Rohstoffen sparsam und effizient umzugehen.

Für die Analyse, woran zirkuläres Wirtschaften bisher scheitert, das Aufzeigen von Lösungswegen und die anschließende Information und Politikberatung brauchen wir Ihre Unterstützung!

 

Mit Ihrer Spende helfen Sie uns bei der Bearbeitung dieses wichtigen Themas!
Sie können mit nachfolgendem Formular direkt spenden, oder per Überweisungsträger an unsere unten aufgeführte Bankverbindung.

 

Ausführliche Informationen zu diesem Projekt finden Sie in unserem Spendenflyer.

Oder Sie überweisen uns Ihre Spende direkt auf das Spendenkonto des Öko-Instituts - bitte mit Angabe Ihrer Mitgliedsnummer (falls vorhanden bzw. bekannt):

GLS Bank
BLZ 430 609 67
Konto-Nr. 792 200 990 0

IBAN: DE50 4306 0967 7922 0099 00
BIC: GENODEM1GLS

 

Spendenbescheinigung

Ihre finanzielle Unterstützung ist steuerlich absetzbar. Für Spenden unter 300,- Euro erkennt das Finanzamt Ihren Einzahlungs- oder Überweisungsbeleg in Kombination mit Ihrem Kontoauszug an.

Wenn Sie eine Spendenbescheinigung wünschen, geben Sie uns bitte Ihre Anschrift oder Mitglieds-Nummer an. Sie erhalten dann von uns unaufgefordert im Februar des Folgejahres eine Spendenbescheinigung.

  

Anfrage Spendenbescheinigung