Spendenprojekt 2018: Ohne Plastik leben - aber wie?!

Unsere Welt erstickt in Kunststoff: Durch den Pazifik schiebt sich ein riesiger Plastikstrudel, Meeresbewohner und Seevögel verenden an Plastikteilen, an Flussufern und Meeresstränden werden unzählige Plastikteile gefunden. Dazu kommen unsichtbare Gefahren in Form von Mikroplastik, das bereits in Nahrungsmitteln nachgewiesen wurde. Das Recycling von Kunststoffen konnte diese negativen Auswirkungen des ungehemmten Plastikgebrauchs bisher nicht lösen. Wird es Zeit, ganz auf Plastik zu verzichten?

Das aktuelle Spendenprojekt des Öko-Instituts „Ohne Plastik leben – aber wie!?“ stellt die Frage, wie sich eine konsequente Einschränkung der Kunststoffnutzung auswirkt. Ökologisch, sozial und ökonomisch. Ein Expertenteam des Öko-Instituts widmet sich detailliert den Möglichkeiten und Auswirkungen eines Plastikverzichts. Dabei analysieren die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler die Gründe für die Kunststoffnutzung ebenso wie die Erfahrungen von Verbraucherinnen und Verbrauchern bei der Plastikvermeidung. Sie beleuchten darüber hinaus den möglichen Einsatz alternativer Materialien und diskutieren vielversprechende Lösungsstrategien mit gesellschaftlichen Gruppen. Die Ergebnisse des Projektes werden schließlich unter anderem in den „Zukunftsgeschichten über ein plastikfreies Leben“ im Blog des Öko-Instituts aufbereitet.

Mit Ihrer Spende helfen Sie uns bei der Bearbeitung dieses wichtigen Themas!

Den Spendenflyer können  Sie hier herunterladen

 

 

Oder Sie überweisen uns Ihre Spende direkt auf das Spendenkonto des Öko-Instituts:

GLS Bank
BLZ 430 609 67
Konto-Nr. 792 200 990 0

IBAN: DE50 4306 0967 7922 0099 00
BIC: GENODEM1GLS



Spendenbescheinigung
Ihre finanzielle Unterstützung ist steuerlich absetzbar. Für Spenden unter 200,- Euro erkennt das Finanzamt Ihren Einzahlungs- oder Überweisungsbeleg in Kombination mit Ihrem Kontoauszug an.

Wenn Sie eine Spendenbescheinigung wünschen, geben Sie uns bitte Ihre Anschrift oder Mitglieds-Nummer an. Sie erhalten dann von uns unaufgefordert im Februar des Folgejahres eine Spendenbescheinigung.

Anfrage Spendenbescheinigung