Online spenden

Kondolenz-Spenden

Von vielen Angehörigen wird im Trauerfall immer öfter statt Blumen und Kränzen um eine Spende zugunsten einer gemeinnützigen Einrichtung gebeten. Viele Menschen befassen sich auch noch zu Lebzeiten mit diesem Thema und möchten selbst über Ihren eigenen Tod hinaus Gutes tun, indem Sie um Spenden für eine Organisation ihrer Wahl und sinnvolle Projekte bitten.
Bei Kondolenzspenden anlässlich eines Trauerfalls haben Sie folgende Möglichkeiten:

Sie erbitten Spenden für das Öko-Institut.
Die Trauergäste überweisen unter Angabe eines Stichwortes (Bestattung, Vorname, Name der/des Verstorbenen) ihre Kondolenzspende auf unser Konto. Sie als Angehörige/r erhalten von uns eine Auflistung der Kondolenzspender. Die Zuwendungsbescheinigungen werden von uns direkt an die einzelnen Spender verschickt. Hierfür brauchen wir nur Namen und Adresse der Spender (können auf der Überweisung eingetragen werden).

Sie richten ein Sonderkonto bei Ihrem Kreditinstitut ein.
Mit einem Sonderkonto haben Sie einen unmittelbaren Überblick über die eingehenden Spenden. Den Gesamt-Spendenbetrag überweisen Sie dann zu gegebener Zeit unter Angabe eines Stichwortes auf unser Konto. Entweder erhalten Sie von uns über den Gesamtbetrag eine Zuwendungsbestätigung. Oder Sie lassen uns eine Liste der Kondolenzspender unter Angabe der vollständigen Adressen und des jeweiligen Spendenbetrages zukommen, damit wir den einzelnen Spendern eine entsprechende Zuwendungsbestätigung zusenden können.

Sprechen Sie uns an, wenn Sie zugunsten des Öko-Instituts um Kondolenzspenden bitten möchten.

  1. Ihre Anfrage
  2. Bitte sprechen Sie uns an, wenn Sie für das Öko-Institut um Kondolenzspenden bitten möchten und teilen uns ggf. einen Termin mit, an dem Sie von uns kontaktiert werden möchten.